Nachruf
Nachruf 
Der Pfälzische Radsportbund und der Radsportverband Rheinland-Pfalz trauen um 
Günter Meinert 
Er ist nach schwerer Krankheit verstorben. 
Der Tod schliesst den Lebenskreis. Erinnerungen und Dankbarkeit öffnen ihn wieder.
Günter Meinert hat über viele Jahre das Lizenzwesen im Radsportverband Rheinland-Pfalz organisiert und sich anschließend als Kassenprüfer im Landesverband engagiert. Er war bis zuletzt 1. Vorsitzender des Bezirkes Nordpfalz. 
Alle Tätigkeiten wurden von ihm äußerst gewissenhaft und zuverlässig ausgeführt. Er war für alle Sportlerinnen und Sportler und das Präsidium ein wichtiger Ansprechpartner. 
Wir werden Günter Meinert stehts ein ehrendes Andenken bewahren 
Präsidium des Pfälzischen Radsportbundes und des Radsportverbandes Rheinland-Pfalz in Vertretung für die Mitglieder 
 

Vorbereitung Athletiküberprüfung“

 

An alle RadsportlerInnen im Pfälzischen Radfahrerbund (U11 bis U15)
Bitte an die Jugendlichen weiterleiten
Einladung zum Lehrgang „Vorbereitung zur Athletiküberprüfung“
Liebe Jugendliche, hiermit lade ich euch zur oben genannten Maßnahme am Sonntag, den 20.11.2016
von 10.00 bis 15.00 Uhr Sporthalle am Carl-Diem-Weg, 67307 Göllheim ein.
Der Lehrgang richtet sich an die Altersklassen U11 bis U15 bis Jahrgang 2003. Es stehen insgesamt 20
Plätze zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.
Inhaltlich orientiert sich der Lehrgang an der Athletiküberprüfung (Schlussdreisprung, 60 m Sprint,
Gewandheitslauf, Kastenliegestütz, 1500 m Lauf). Dazu machen wir entsprechende Übungen und
Spiele.
Für den Lehrgang werden Sportklamotten und Hallenschuhe benötigt. Wir machen gegen 12.00 Uhr
eine Mittagspause. Dazu bitte eigene Verpflegung mitbringen.
Der Lehrgang findet ab einer Mindesteilnehmerzahl von acht Sportlern statt. Für die Anmeldung bitte
Name, Verein und Telefonnummer angeben. Die Anmeldung bitte per eMail an mich senden
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Anmeldeschluss ist der 13.11.2016.
Mit sportlichen Grüßen
Alexander Keller
Stützpunkt-Trainer
Pfälzischer Radfahrerbund

WM Cyclocross Radfahrer     Pfalz-Cross-Cup 2018 WM Cyclocross Radfahrer

Auch in der kommenden Cyclocross-Saison 18/19 wird es wieder einen Pfalz- Cross-Cup geben. Der PRB wird mit den Ergebnissen der Crossveranstalter in der Pfalz, eine Pfalz-Cross-Cup Wertung führen.

Um den CUP werden unsere Jungs und Mädchen der Rennklassen U11 bis U15 kämpfen.

Veranstalter und Termine im Überblick

1 17.Nov 2018 RV Offenbach PRB
2 25.Nov 2018 RSV Rheinzabern PRB
3 02.Dez 2018 RSV Herxheim PRB
4 08.Dez 2018 RSC Linden PRB
5 09.Dez 2018 RV Mehlingen PRB

Der Ablauf ist denkbar einfach gehalten, die Veranstalter schreiben die Veranstaltung nach der WB Querfeldein und der Rahmenrichtlinie für Querfeldein-Schülerwettbewerbe aus und melden die Ergebnisse vollständig an den PRB. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abweichend zur Rahmenrichtlinie ist die Kombination aus Lauf und Rad ohne Unterbrechung gestattet, die Belastungen sollten in etwa eingehalten werden. Sollte sich diese Art des Wettbewerbs bewähren werden wir uns um die Übernahme ins Regelwerk bemühen.

Startgeld

Wird nicht erhoben, Nachmeldegebühr ist möglich.

Wertung weibliche / männliche Lizenzklassen

Bei den Mädchen wird eine eigene Wertung geführt, eine Klassenwahl für den jüngeren Jahrgang besteht nicht.

Ermittlung der Ergebnisse:

Zur Ermittlung der Ergebnisse werden bei jedem Rennen Punkte wie folgt vergeben:

Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Punkte 15 14 13 12 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

Die Ergebnisse ergeben sich aus der Summe der Punkte aus den gefahrenen Rennen. Bei Punktegleichheit entscheidet die Platzierung im letzten Rennen,

anzusehen unter: www.prb-radsport.de

Preise für die Gesamtwertung

Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale, alle anderen erhalten Medallien.

Gesamtsiegerehrung „Pfalz Cross-Cup“ 2018/2019

Die Gesamtsiegerehrung findet beim letzten Rennen der Saison ( in diesem Jahr in Mehlingen am 09. Dezember ) statt.

Logo PRB Transp

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
Web-Designer: PRB Radsport